UV-Nagellack – Neuer Trend beim Naildesign

Immer mehr Frauen setzen auf UV-Nagellack

Der UV-Nagellack ist eine Variante des herkömmlichen Nagellacks. Aufgrund der Aushärtung aufgetragenen Lacks durch UV-Licht soll der Trend des UV-Nagellacks nach Herstellerangaben allerdings einige Vorteile mit sich bringen.

UV-Nagellack ist ein Lack, der mithilfe von UV-Licht auf den Nägeln fixiert wird. Von Anbietern des UV-Nagellacks werden verschiedene Vorzüge des Produkts beworben. Zu diesen beworbenen Vorzügen zählen etwa eine vergleichsweise lange Haltbarkeit des aufgetragenen Lacks und eine Stoß- und Kratzfestigkeit. Außerdem wird UV-Nagellack hinsichtlich seiner schnellen Anwendung und seiner einfachen Entfernung beworben.

Auftragen von UV-Nagellack

Das Auftragen von UV-Nagellack auf den Fingernagel entspricht zunächst dem Auftragen herkömmlicher Nagellacke. In einem nächsten Schritt wird der aufgetragene UV-Nagellack allerdings unter dem Einfluss von UV-Licht gehärtet. Hierzu dienen spezielle UV-Licht-Geräte, die von Anbietern des UV-Nagellacks teilweise in Form von Sets angeboten werden.

Je nach Produkt beträgt die Einwirkzeit des UV-Lichts auf den Nagellack wenige Minuten. Im Anschluss daran ist der UV-Nagellack auch bereits getrocknet, sodass nach Herstellerangaben keine weitere Wartezeit mehr anfällt.

Verschiedene UV-Lacke sind außerdem so konzipiert, dass sie sich nach dem Aufpinseln auf den Nagel selbstständig glatt ziehen – so soll ein gleichmäßiges Erscheinungsbild erzielt werden.

Haltbarkeit von UV-Nagellack

Laut Anbietern von UV-Nagellacken sind die Produkte nach ihrem Auftragen auf den Fingernagel für ca. 3 bis 4 Wochen haltbar, ohne dass während dieses Zeitraums eine Auffrischung und/oder Aufbesserung des Lacks notwendig ist. Aufgrund der Lichthärtung des Lacks unter UV-Licht soll die aufgetragene Schicht außerdem resistent sein gegenüber Stößen bzw. Kratzern (wie beispielsweise durch einen versehentlichen Kontakt mit dem Wohnungs- oder Autoschlüssel etc.).

Entfernen von UV-Nagellack

Als ebenso unkompliziert wie das Auftragen von UV-Lack wird von Herstellern ein Entfernen des Nagellacks beschrieben. Zum Entfernen von aufgetragenem Lack können beispielsweise sogenannte Remover-Flüssigkeiten angewendet werden. Eine solche Flüssigkeit wird zunächst gleichmäßig auf die lackierten Nägel aufgetragen. Nach einer Einwirkzeit von einigen Minuten kann der UV-Nagellack dann mit einem Tuch vom Fingernagel gewischt werden.

Produktvarianten

UV-Nagellacke und entsprechende UV-Geräte zum Härten des Lacks sind am Markt in den verschiedensten Varianten und bei unterschiedlichen Herstellern erhältlich. So werden die Lacke zunächst in vielen verschiedenen Farbtönen angeboten. Außerdem sind einige UV-Nagellacke so konzipiert, dass sie in mehreren Schichten aufgetragen werden können: Nach einer grundierenden Schicht werden hier in einem nächsten Schritt sogenannte Effektschichten ergänzt; solche Effektschichten erzielen beispielsweise einen Schimmereffekt, der etwa silber- oder goldfarben sein kann. Auch verschiedene Musterungen der Oberfläche eines zweischichtig aufgetragenen UV-Nagellacks und viele weitere Effekte sind mit einigen Produkten zu erreichen.

Kauf von UV-Nagellack

UV-Nagellacke und entsprechende Zusatzausstattung sind sowohl im örtlichen Fachhandel als auch über das Internet erhältlich. Verkaufspreise der Produkte variieren dabei in Abhängigkeit von Anbieter und Produktdetails.

RedaktionUV-Nagellack – Neuer Trend beim Naildesign